Wir über uns

Flüchtlingen ohne bürokratische Hürden helfen, den kulturellen Austausch und das gute Zusammenleben fördern – das ist das Ziel von Kulturbuntes Bodenheim. Ehrenamtliche organisieren Kleidung, Fahrräder und Deutschkurse, begleiten Asylsuchende zu Behörden und Ärzten und versuchen, Wohnungen und Arbeit zu vermitteln. Sie haben auch Interesse, unsere neuen Nachbarn zu unterstützen? Sie sind herzlich willkommen beim

  • Mittwochmittagstreff – jeden Mittwoch von 12 bis 15 Uhr

Wenn nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen im Haus der Vereine, Laubenheimer Straße 18, statt. Sie können sich auch gerne mit Ihren Fragen, Vorschlägen und Angeboten per E-Mail an uns wenden.

Aemad Ahmad in Bodenheim. Ein bewegender Abend

Ein junger Mann spielt inmitten der Bombenkrater. 2015 im palästinensischen Flüchtlingslager Jarmouk in Damaskus. Ein junger Mann spielt Klavier, im Keller des Bodenheimer Dolles. 2018. Und das ist nicht die einzige Spannung des Abends. Die andere ist der Widerspruch zwischen den traurigen und berührenden Auszügen aus Aeham Ahmads Autobiographie, vorgetragen von Barbara Hahlweg, den traurigen Texten der von ihm geschriebenen Lieder – und dem fröhlichen jungen Mann, der diese Lieder vorträgt. Wohl niemand bleibt an diesem
Abend gleichgültig. Bodenheim könne stolz sein, heißt es, dass es solche Abende habe, dass es Menschen habe, die solche Abende organisierten und für Menschen da seien, die wie Aeham Ahmad ein Land, eine Stadt, einen Stadtteil verlassen mussten, der ihnen so wichtig war und ist.

Und die Vögel werden singen. Ich, der Pianist aus den Trümmern

Konzertante Lesung in Zusammenarbeit mit dem Buchladen Ruthmann
Lesung mit Musik im Dolleskeller || Eintritt 10 €

Donnerstag, 24. Mai 2018, 19:30 Uhr. Der »Pianist aus den Trümmern« erzählt seine Geschichte selbst: Aeham Ahmads Buch »Und die Vögel werden singen« ist ein zutiefst beeindruckendes Zeugnis von Widerstand und Zuversicht.

Wer ist Aeham Ahmad? › http://www.aeham-ahmad.com/de/

Oder hier:

Weiterlesen

Gespenster sind auch Menschen

Die Flüchtlingsinitiative Kulturbuntes Bodenheim führt am Sonntag, 18. März 2018, 15.00 Uhr, im Kulturkeller im Dolles, Bodenheim, ein Puppenspiel für Kinder ab 5 Jahren auf. „Gespenster sind auch Menschen“ heißt das Stück, dass Lothar Groß geschrieben hat. Musikalisch wird der tolle Spuk von Britta Mauritz-Dorschner und Fritz Vollrath unterstützt.

Die Geschichte ist schnell erzählt:

Weiterlesen

Kulturbuntes Bodenheim sagt Danke

Mitten in Bodenheim leben Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, die alles hinter sich gelassen haben und voller Angst, Trauer und Verzweiflung, aber auch voller Hoffnung hier angekommen sind. Wir setzen uns dafür ein, dass sie hier einen sicheren Platz finden, Deutsch lernen, arbeiten und in Frieden leben können. Das schaffen wir nicht alleine. Und glücklicherweise sind wir dabei auch nicht alleine. Wir haben von vielen Menschen in ganz unterschiedlicher Weise Unterstützung erfahren, in Form von Spenden, tatkräftiger Hilfe, der Vermietung von Wohnungen, der Bereitschaft, unseren neuen Mitbürgern Arbeit zu geben, ihnen freundlich und voller Offenheit zu begegnen. Dafür möchten wir uns auch im Namen der Menschen, die wir unterstützen, bei Ihnen allen bedanken. Wir wünschen Ihnen ein friedliches und kulturbuntes Neues Jahr und freuen uns auf viele Möglichkeiten der Begegnung und des Austauschs.

Kulturbunter Nikolausstand

Wie schon 2015 und 2016 haben unsere neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger zusammen mit den Kulturbunten auch in diesem Jahr die Vorbereitungen für den Nikolausmarkt getroffen.

Im Haus der Vereine wurde mit viel Freude gebastelt, gebacken und gestrickt. Unter Anleitung von Katja entstanden Nistkästen für Wildbienen, Christbaumanhänger aus Korken und knorrige kleine Weinhnachtsbäume. Mit tatkräftiger Unterstützung von Anette und Rita wurden Kokosmakronen, Vanillekipferl und bunte Plätzchen geformt. Selbstgetrickte Mützen, Schals, Pullover und Decken vervollständigten das Angebot. Alles Back- und Bastelwerk gab es gegen Spende; so kamen 660 € zusammen – fast zwei Sprachkurse! Ein schöner Erfolg!

Offene Briefe zur Passbeschaffungspflicht syrischer Flüchtlinge

Die Ausländerbehörde des Landkreises Mainz-Bingen verpflichtet aktuell im Kontext der Verlängerung der elektronischen Aufenthaltstitel subsidiär anerkannter syrischer Flüchtlinge diese zur Passbeschaffung bei der syrischen Assad-Botschaft in Berlin. Wir halten dies als in unserem Landkreis und in Rheinland-Pfalz engagierte, ehrenamtliche Helfer*innen und Integrationslots*innen für eine unzumutbare Härte und für in hohem Maße bedenklich. Diese Vorgehensweise versetzt die subsidiär geschützten Menschen in Angst und Schrecken und gefährdet deren zurückgebliebene Familien in Syrien. Dieses Verwaltungsvorgehen ist vielen an der Integration mitwirkenden Menschen und in der breiten Öffentlichkeit nicht bekannt. Deshalb haben wir uns zu diesen offenen Briefen entschlossen.

Weiterlesen

Kulturbunte Bäckerei auf der Bodenheimer Kerb’

Am Bodenheimer Kerbesonntag zum ersten Mal auf Tour: Entstanden aus einer spontanen Idee, umgesetzt im Mittwochstreff mit vielen freiwilligen Helfern und unterstützt durch eine Gruppe motivierter Bäcker ging die mobile Kulturbunte Bäckerei mit einem Muffinstand auf den Kinderflohmarkt der Bodenheimer Kerb’.

Bei strahlendem Sonnenschein ließ die Menge bunt verzierten Backwerks kleine und große Augen leuchten. Viele Besucher kamen mit den neuen Mitbürgern ins Gespräch, und so ermöglichte diese Aktion nicht nur die Finanzierung dringend benötigter Sprachkurse, sondern war auch ein weiterer von vielen Schritten auf dem Weg zum gemeinsamen Miteinander in unserem Ort.